Pop-up-Haus & Galerie

The Local House – temporäre Nutzung einer Fläche

The Local House wird ins Leben gerufen, durch die Möglichkeit ein ganzes Haus mitten in Stuttgarts Innenstadt temporär zu nutzen. Im Spätsommer 2015 wurde bereits der Name gefunden und Anfang November die passende Idee und Immobilie. 14 Tage später war die Eröffnung.

256 qm Fläche auf 3 Stockwerken, das 2. OG wurde als Lagerfläche genutzt, das 1. OG wurde zur Galerie und Eventfläche umgewandelt und im EG entstand ein Concept Store mit Designprodukten aus Interior, Accessories, Goods, Fashion und Papeterie.

4 Wochen zur Vorweihnachtszeit gegenüber dem Traditionskaufhaus Breuninger am Marktplatz in Stuttgart war design affinen Kunden einiges geboten.

In 4 Wochen gab es 5 Ausstellungen von Fotografie über Textildesign bis Ölmalerei, eine Weinverkostung unter dem Namen »5 Weine, 5 Gänge«, eine Dinner Party, Shopping Samstage mit DJ´s, Jules Mumm und Häppchen, »Supermarkstand« ein Verkaufsevent des Illustrators Mark Bohle uvm.

 

Kürzlich gepostet